Wie die App entanden ist

Von E-Mobilist für E-Mobilisten

Kommt Euch eine der folgenden Situationen bekannt vor? Einige dieser Erfahrungen durfte ich selber schon machen. Und: so begeistert ich vom elektrischen Fahren bin, da kann man schon ins schwitzen kommen. Wenn man sich dann die Infos aus mehreren Apps zusammenstückeln muss, während die Kinder quengeln, dann vergeht einem schnell der Spaß. Mit ChargingTime ist das umplanen zum Glück ein Kinderspiel.

Ladesäule im Nirgendwo

Gestrandet?

Dein Auto hat die “beste Route” geplant und jetzt bist Du hier? Kein Kaffee, kein Essen, keine Toilette? Nicht mit ChargingTime, Du siehst zu jedem Stop was es dort an Essen, Fastfood und Einkaufsmöglichkeiten gibt!

Hunger?

Noch 30 min bis zum geplanten Ladestop, da ertönt es von der Rückbank: “Papa, ich habe hunger!”. Wo ist jetzt die nächste Möglichkeit zu essen und dabei zu laden? Mit ChargingTime ist die Info nur einen Fingertip entfernt.

Defekt?

Wir wissen alle: Es kann leider immer noch vorkommen, und es passiert immer dann wenn es gar nicht passt. Mit ChargingTime ist die Entfernung zum nächsten Schnellader auf der Route nur einen Fingertip entfernt.